DE
Login

Visual Merchandising: Wie man Trends am PoS umsetzt

„Der Kunde erwartet heute mehr als nur das Standard-Sortiment“, so Visual-Merchandising-Expertin Julia Nawra. In Zeiten der Pandemie stimmt das mehr denn je. Jetzt ist der Moment, dem Kunden das zu bieten, woran es dem schnelleren und günstigeren Online-Handel mangelt: Eine stimmige Inszenierung, Storytelling, das Ansprechen der fünf Sinne – das Erlebnis. Trends wie die der Christmasworld sind dabei sowohl geeignete Anlässe als auch ästhetische Inspirationsquellen, um das Sortiment zu aktualisieren und wirkungsvoll am PoS in Szene zu setzen. Im aufgezeichneten Webinar führt Julia Nawra durch die wichtigsten Stationen einer solchen Trendumsetzung und gibt praxisnahe Insider-Tipps.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe – und Ihre Wettbewerber!

Verstehen und berücksichtigen Sie Gestaltungsgesetze!

Greifen die gestalterische Richtung schon im Aussenbereich auf!

Wecken Sie mit Storytelling positive Erinnerungen!

Julia Nawra

Die Diplom-Modedesignerin ist seit 2005 im Bereich Visual-Marketing und -Merchandising selbstständig. Als Inhaberin von JUNI bietet sie mit ihrem Team vom Pop-Up Store bis zum Messestand überall dort Unterstützung, wo professionelle Dekoration gefragt ist. Im Rahmen einer Verlosung der Fachzeitschriften „florieren!“ und „Dega Grüner Markt“ verhalf sie im Mai diesen Jahres dem Gewinner, dem Blumenlädchen Morles in Nüsttal, zu einer Warenpräsentation im Stile des Christmasworld-Trends „happy get-together“.

Beitrag teilen

Mit dem Besuch dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Facebook Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen