DE
Login

GS1: Omnichannel Retailing 2025 – Teil 2

Die Zukunft fordert eine neue Definition des PoS, das stationäre und digitale Einkaufsverhalten verschmelzen zu einer Realität: vernetzt, durchlässig und multioptional. Entdecken Sie die wichtigsten Treiber und Technologien für die Veränderungen im Handel, sowie deren Herausforderungen und Lösungen.

Illustration eines Astronauten, der in einer zwischen zwei Monden gespannten Hängematte liegend von Drohnen und Robotern beliefert wird

Grundlegende Transformationsprozesse in der Konsumgüterbranche verstehen.

Entdecke warum trotz Digitalisierung der Mensch wieder ins Zentrum rückt.

Konkrete Lösungen und Handlungsempfehlungen für den Handel bis 2025.

Ein neuer Blick auf den PoS

GS1 Germany

1974 wurde in einem Supermarkt zum ersten Mal ein Barcode gescannt. Dies war der Beginn des automatisierten Kassierens – und der Anfang der Erfolgsgeschichte von GS1. Der maschinenlesbare GS1 Barcode mit der enthaltenen GTIN ist mittlerweile der universelle Standard im globalen Warenaustausch und wird sechs Milliarden Mal täglich auf Produkten gescannt. Die Standards von GS1 sind die globale Sprache für effiziente und sichere Geschäftsprozesse, die über Unternehmensgrenzen und Kontinente hinweg Gültigkeit hat. Als Teil eines weltweiten Netzwerks entwickeln wir mit unseren Kunden und Partnern gemeinsam marktgerechte und zukunftsorientierte Lösungen, die auf ihren Unternehmenserfolg unmittelbar einzahlen.

Im ersten Teil finden Sie praxisnahe Einblicke im Interview mit Omnichannel-Experte Lutz Spannuth:

Experteninterview mit Lutz Spannuth – Teil 1

Beitrag teilen

Mit dem Besuch dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Facebook Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen