DE
Login

Mr. Books & Mrs. Paper – Zusatzsortimente im Fokus

„Das Einkaufserlebnis ist und bleibt auch in Zukunft die entscheidende Kompetenz des stationären Handels“, so die Buchhändlerin und Nonbook-Expertin Angelika Niestrath. Genau deshalb wird Wareninszenierung immer wichtiger. Im Buchhandel ist das längst angekommen: Über attraktiv in Szene gesetztes Zusatzsortiment wird auch Kundschaft in das Geschäft gezogen, die weniger Literatur-affin ist. Ein lukratives Konzept, macht doch Nonbook-Ware inzwischen bis zu 40% des Umsatzes vieler Buchhandlungen aus. Mit „Mr. Books & Mrs. Paper“ gibt Angelika Niestrath auf der Paperworld spannende Impulse, wie man dem Kunden mit clever integriertem Zusatzsortiment genau die Erlebnisse bietet, für die es online keinen Ersatz gibt.

Blickfang: Eine Bühne mit rotierendem Sortiment etablieren.

Storytelling: Literarische Neuerscheinungen mit passenden Nonbook-Artikeln kombinieren.

Interaktion: Social-Media-relevante Mitmach-Aktionen inszenieren.

Angelika Niestrath

Die Buchhändlerin Angelika Niestrath ist Expertin im Bereich der Nonbook-Zusatzsortimente und kuratiert seit 2013 das Impulsareal „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der Paperworld. Darüber hinaus gründete sie 2006 das Nonbook-Areal auf der Frankfurter Buchmesse und ist als Kinderbuchautorin aktiv.

Zum Weiterlesen

Beim diesjährigen Gewinnspiel von „Mr. Books & Mrs. Paper“ konnte sich Papeterie Ballin aus Saarbrücken über den von Angelika Niestrath inszenierten Thementisch „Lieblingsstücke“ freuen. Lesen Sie mehr dazu hier!

Beitrag teilen

Mit dem Besuch dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Facebook Pixel zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen